logo PG Maria im Werntal

Herzlich Willkommen auf der Homepage
der Pfarreiengemeinschaft "Maria im Werntal"

   Der Toten gedeAllerheiligen Allerseelennken -
   Allerheiligen, Allerseelen in diesem besonderen Jahr

Mit viel Sorgfalt sind bereits die Gräber auf den Friedhöfen gerichtet. Blumen und Kerzen zeugen von der christlichen Auferstehungshoffnung. Friedhofsgänge und Rosenkränze rund um Allerheiligen sind bei vielen Familien ein festes Ritual im Jahreskreis.

Im Blick auf die hohen Coronazahlen schafft es bei vielen Verunsicherung, wie es in diesem Jahr gehen kann. Auch die kirchlichen Gremien haben sich im Vorfeld viele Gedanken gemacht und Entscheidungen im Hinblick auf die je eigene Friedhofs-Situation im Ort getroffen.

Schauen Sie dazu in die Gottesdienstordnung und ins Amtsblatt, denn viele Friedhofsgänge und Rosenkränze zu den gewohnten Zeiten entfallen. In jedem Fall ist ein persönlicher Besuch am Grab ihrer Angehörigen zu einer beliebigen Uhrzeit möglich. Hierfür können sie sich eine dieser Gebetsanregung  herunterladen: Allerheiligen Gebetsimpuls.pdf oder Gebet zum Totengedenken.pdf oder sich per Smartphone einem digitalen Friedhofsgang anschließen: www.netzgemeinde-dazwischen.de

In Werneck selbst liegen diese Texte von 13.00 - 17.00 Uhr an den Friedhofseingängen auf. Das gemeinsame Ökumenische Totengedenke entfällt. Stattdessen wird in dieser Zeitspanne ein Vertreter aus dem Seelsorgeteam präsent sein und mit Musik und Wort diese Zeit begleiten. Die Gräber werden im Laufe des Nachmittags gesegnet.

In Schnackenwerth gibt es zwei unterschiedliche Zeiten, aufgeteilt nach den Gräbern. Eine Information ging an alle Haushalte.

Die geplanten Wortgottesdienste finden an diesem Tag auf dem Friedhof -im Freien statt und verbinden die Feier mit dem Totengedenken.

Für alle Besucher auf den Friedhöfen in diesem Jahr gilt: Maskenpflicht und Abstand ! So schützen wir uns gegenseitig!

Kommen Sie gesund durch diese Tage und Wochen !

 Ihr Seelsorgeteam

 

 

Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Abschied und Aufbruch von Pater Vater

Nach 12 Jahren als Pfarrer von Werneck bricht Pater Vincent auf in einen neuen Wirkungsbereich.Ein bewegender Gottesdienst verbindet die Rückschau auf die gemeinsame Zeit mit vielen Segenswünschen für ...

Kinderstimmen zu Corona

Unsere Großen erzählen alles über Corona!Kinderstimmen aus dem Kindergarten Marienau im Monat JuniDie Corona Viren sehen aus wie Pilze.Wenn man sich an nießt breitet sich Corona aus.Wenn man keinen ...

Ministrantenverabschiedung

Am 19. Juli wurden drei Oberministranten aus Rundelshausen im Rahmen einer Familien-Wortgottesfeier aus ihrem längjährigen Ministrantendienst verabschiedet. Isabel Greb, Lucas Sauer und Felix ...

13. März - auch uns traf es unvorbereitet

Es traf uns – wie so viele andere Menschen auch – unvorbereitet. Am Donnerstagnachmittag, den 12. März raunten sich die ersten Eltern im Kindergarten schon zu, dass es sicherlich eine Veränderung ...

Unserm Zahnarzt sagen wir bye,bye

Zum 1. März 2020 beendet das Zahnarztteam Dres. Ochs, nach 32 Jahren, ihr Wirken und Arbeiten rund um die Zahngesundheit in Werneck. Und was hat das mit dem Kindergarten zu tun ...

... Beten ist nicht abgesagt

.... BETEN IST NICHT ABGESAGT Jesus, unser Gott und Heiland, in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt kommen wir zu Dir und bitten Dich:  - für die Menschen, die mit ...

­