logo PG Maria im Werntal

Die Ministranten aus Egenhausen, Schleerieth, Rundelshausen und Eckartshausen hatten sich für Samstag den 27.07.2019 verabredet, um gemeinsam in Garstadt Stand-Up-Paddeln zu gehen und Bananenboot zu fahren.

Und dann ist es doch soweit….das von den Kindern ersehnte Rausschmeißfestund vom Kindergartenteam „gefürchtete“ Abschiedsfest wird gefeiert.

Vorschulkinder machen Abschlussausflug – Am Freitag, den 19. Juli fuhren wir mit unseren 21 großen Kindergartenkinder, auf Abschlussausflug. O weh, um 7.45 Uhr startet der Bus. Da heißt es bald ins Bett um gut ausgeschlafen zu sein.Und alle Großen waren pünktlich da! Klasse.Wir fuhren erst mal nach Maßbach und schauten uns das Theaterstück „Die Olchis“ auf der Freilichtbühne an. Anschließend fuhr uns der Bus nach Bad Kissingen zum Klaushof. Und fuhr fort! Unser Lied: Arriverderci und bye, bye bye begleitete Herrn Schmitt noch ein Stück des Wegs.

Rückblicke aufs Kindergartenjahr –

Die Polizei - Freund und Helfer für unsere Kinder ! – Durch unsere Aktionen im Kindergarten haben die Kinder so einige Berührungspunkte mit den Polizisten der Autobahnpolizei Werneck und den Verkehrserziehern der Polizei Schweinfurt.

Zur Sommerpause ein Rückblick und Vorausschau:

Gemeinsam mit Günter Kirchner wurden viele Osterlieder gesungen.

Die KAB Ortsverbände im Markt Werneck luden ein – Zu einem feierlichen Gottesdienst zum Fest des heiligen Josefs trafen sich die KAB Ortsverbände im Markt Werneck am Sonntag, 24. März in Eckartshausen. Träume - die Vision von Gerechtigkeit bringt Menschen in Bewegung sich für Arme und Schwache einzusetzen.

Jetzt kann er wieder bewundert werden – der Osterbrunnen in der Ortsmitte von Rundelshausen.

Über 40 Jahre Ehrenamt in der Kirchenverwaltung – Nach über 40jährigem Ehrenamt in der Kirchenverwaltung, davon 33 Jahre als Kirchenpfleger, wurde Herr Walter Rettner im Sonntagsgottesdienst in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Schleerieth in den verdienten Ruhestand verabschiedet.Pfarradministrator, Pater Vincent Moolan, würdigte in seiner Predigt das Engagement für die Organisation, Durchführung und Ausführung der laufenden Projekte in der Pfarrgemeinde Schleerieth. Er erinnerte an die vielen Renovierungen und Umbauten, die über eine Million Euro während seiner Amtszeit verschlangen.Pater Vincent lobte auch seine Frau Rosamunde, die ihn in seiner Amtszeit immer unterstützte, wo sie nur konnte.

Grüß Gott, Helau ... kleine und große Sünder! – Grüß Gott und helau ...., liebe kleinen und großen Sünder!Muss man einen vom Fasching geprägten Gottesdienst feiern, um die Kirche voll zu bekommen? Passt Schunkeln und Heilige W(H)andlung zusammen, Gardetanz, wo einst Kommunionbänke sperrig standen?

Jubiläum der besonderen Art – Am Sonntag, den 24.02.2019 überraschten der Chor "DuE" und Mitbegründer des Kinderchors, Wolfgang Müller, den Jubilar Gerhard Scholz. Wolfgang Müller hielt gerne eine kleine Laudatio mit einem Rückblick ins Jahr 1992. Er gründetet damals den Schleeriether Kinderchor und bat später, als pädagogische Unterstützung Gerhard Schlolz bei dem Projekt mitzumachen. Mit den Worten: "Des schau ich mir a mal an, des krieg mer scho! war er dabei. Seit 1995 führte Gerhard Scholz den Kinderchor alleine.

­